ADLAF-Tagung 2023: Umweltgerechtigkeit

Die Tagung wird vom 22. bis 24. Juni in Berlin stattfinden und sich thematisch mit dem Konzept der Umweltgerechtigkeit in Lateinamerika auseinandersetzen. Vortragsangebote können noch bis zum 21. August 2022 eingereicht werden.

Arbeitsgruppen

Die ADLAF unterstützt die Bildung und die Aktivitäten länderbezogener und thematischer Arbeitsgruppen.

ADLAF-Mitglied werden

ADLAF-Mitglieder erhalten monatlich den ADLAF Newsletter sowie einen Tagungsband der ADLAF-Tagungen.

ADLAF-Preis 2020

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lateinamerika betreffende Forschungstätigkeiten zu fördern.

Nachwuchsaktivitäten

Die Nachwuchsgruppe ist die Plattform für BA-, Master- und Promotionsstudent*innen mit dem Forschungsschwerpunkt Lateinamerika. Die Mitarbeit in der Nachwuchsgruppe steht allen Interessierten offen.

Aktuelles

ADLAF-Tagung 2023: Call for Paper „Umweltgerechtigkeit“

Das Konzept der Umweltgerechtigkeit adressiert aus zahlreichen wissenschaftlichen Disziplinen, vor allem aber in inter- wie in transdisziplinärer Perspektive soziale Ungleichheit und Ungerechtigkeit vor dem Hintergrund sich verschärfender Umweltkrisen. In Lateinamerika

CEISAL 2022

Between 13–15 June 2022, the X In­ter­na­tional Conference of the European Council for Social Research on Latin America (CEISAL) will be hosted in Helsinki, Fin­land

ADLAF-Tagung 2021: Wissen, Macht und digitale Transformation

Die ADLAF-Tagung 2021 wird zwischen dem 23. Juni und dem 2. Juli 2021 an insgesamt sechs Tagen in virtueller Form veranstaltet werden. Die Auftaktveranstaltung findet am 23. Juni ab 17 Uhr statt. Am 24., 25. und 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli finden jeweils zwischen 15 und 19 Uhr zwei wissenschaftliche Panels statt.